Folge uns auf

Borussia-Dortmund

Sky berichtet: BVB-Star bittet Verein um Freigabe

Freigabe erbeten

Borussia Dortmund hat in diesem Sommer auf dem Transfermarkt bereits ordentlich zugeschlagen: Mit Thorgan Hazard, Julian Brandt, Nico Schulz und Mats Hummels wechselten vier Hochkaräter von der direkten Konkurrenz zum BVB.

Nun müssen sich die Verantwortlichen aufgrund des aufgeblähten Kaders von einigen Akteuren trennen – einer von ihnen soll nun um eine Freigabe gebeten haben.

Diallo will weg

shutterstock

Der Sender Sky berichtet: Abdou Diallo möchte Dortmund in diesem Sommer verlassen. Zusammen mit seinem Berater soll der Innenverteidiger dem Verein seinen Wechsel-Wunsch bereits mitgeteilt haben.

Erst in der vergangenen Saison wechselte Diallo für 28 Millionen Euro aus Mainz zum BVB – es müsste also ein zahlungskräftiger Verein dazu bereit sein, mindestens diese Summe nach Dortmund zu überweisen.

€ 29,99

Mit dem BVB LED-Strahler zeigst du allen in deiner Nachbarschaft für welchen Verein dein Herz schlägt!

Zuletzt aktualisiert am 14. July 2019 um 3:57 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Doch die passenden Interessenten scheint es zu geben: Paris Saint Germain sucht nach der Absage von Matthijs de Ligt noch immer einen zentralen Verteidiger und Vereine aus Spanien und England sollen sich bereits ebenfalls nach dem Spieler erkundigt haben.

In der vergangenen Saison war Diallo immer wieder notgedrungen auf die linke Abwehrseite ausgewichen und war damit zeitweise sehr unzufrieden.

Durch die Verpflichtung von Mats Hummels dürften seine Einsatzchancen in der Innenverteidigung nun weiter gesunken sein, sodass er einen Neuanfang bei einem anderen Verein vorzieht.

Trotzdem:  Diallos Vertrag bei der Borussia läuft noch bis 30. Juni 2023 – von daher wird die Borussia den Spieler unter 30 Millionen Euro Ablöse nicht gehen lassen. Abwarten!

Mehr Borussia-Dortmund