Folge uns auf

Borussia-Dortmund

Dortmund-Hammer: Übernimmt José Mourinho den BVB?

Der Gegenwind aus der Dortmunder Fanszene für BVB-Trainer Lucien Favre wird stärker: Immer häufiger äußern Anhänger der Schwarz-Gelben Borussia ihren Unmut über den aktuellen Coach. Vor allem der Spielstil des Schweizers nervt viele: Zu defensiv für die aktuelle Zusammenstellung des Kaders.

Für einige Experten ist es nur eine Frage der Zeit, bis Favre beim BVB vorzeitig entlassen wird – ein großer Name könnte ihm folgen: José Mourinho scheint großes Interesse an einem Engagement in Dortmund zu haben!

José Mourinho zum BVB?

Die Sport Bild berichtet: Borussia Dortmund beschäftigt sich derzeit intensiv mit einer möglichen Verpflichtung von José Mourinho! BVB-Boss Hans Joachim Watzke gilt als enger Freund des Portugiesen – die beiden telefonieren regelmäßig miteinander. Mit Favre wurde der Geschäftsführer hingegen nie so richtig warm und schwärmte zuletzt stattdessen wieder öffentlich von dem so innigen Verhältnis zu Jürgen Klopp. Holt er sich dieses Gefühl nun mit Mourinho zurück?

Mourinho selbst kann sich die Aufgabe in Dortmund sehr gut vorstellen: „Ich bewundere die Arbeit des BVB und seinen Versuch, mit einem Giganten wie Bayern zu konkurrieren“ sagte er zuletzt gegenüber der Bild Zeitung und fügte an: „Ich finde die Bundesliga wirklich interessant.“

€ 29,99

Mit dem BVB LED-Strahler zeigst du allen in deiner Nachbarschaft für welchen Verein dein Herz schlägt!

Zuletzt aktualisiert am 31. July 2019 um 5:07 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Ein weiteres pikantes Detail: Mourinho lernt seit einigen Monaten die deutsche Sprache und kann sich einen Wechsel in die Bundesliga somit sehr gut vorstellen. Im Sommer soll es bereits Anfragen von Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg gegeben haben – beide lehnte er jedoch ab. Borussia Dortmund scheint für ihn jedoch ein passender Kaliber zu sein.

GeileTore.de meint: Mourinho weiß, wie man Titel gewinnt, aber zuletzt zeigte er bei Manchester United ebenfalls, dass er einem Verein auch ziemlich schaden kann, wenn es mal nicht mehr so läuft wie erhofft. Schwierige Entscheidung!

Mehr Borussia-Dortmund