Folge uns auf

Borussia-Dortmund

50 Millionen Euro Ablöse: BVB will diesen Bundesliga-Star!

In zwei Wochen steht für BVB-Trainer Lucien Favre bereits ein kleines Endspiel an: Sollte sein Team gegen den FC Bayern München nicht gewinnen können, dürfte die Luft langsam dünn werden für den 61-Jährigen. Doch komplett unabhängig davon laufen im Hintergrund in Dortmund bereits die Planungen für die kommende Saison. Schlägt der BVB dabei erneut bei der direkten Konkurrenz zu?

Wechselt Zakaria die Borussia?

Laut der Bild Zeitung sind die Dortmunder Verantwortlichen stark an einer Verpflichtung von Gladbachs Denis Zakaria interessiert. Doch mittlerweile weiß man in Mönchengladbach: Beim BVB ist ordentlich Geld zu holen! Unter 50 Millionen Euro Ablöse sollen die „Fohlen“ nicht gesprächsbereit sein. Das würde Zakaria zum teuersten Verkauf in der Vereinsgeschichte machen (Granit Xhaka wechselte damals für 45 Millionen Euro).

Der Spieler selbst hält sich derzeit mit Floskeln aus den Spekulationen raus: „Klar, im Fußball weiß man nie, was passieren kann.“ (Kicker)



Gladbachs Sportchef Max Eberl wird in der Angelegenheit hingegen schon deutlicher: „Gladbach ist und bleibt ein Verein, der auf Ablösesummen angewiesen ist. Wenn unmoralische Angebote kommen, müssen wir uns natürlich damit beschäftigen“ (Bild).

GeileTore.de weiß: Das heißt im Klartext: Wenn das Angebot stimmt, darf Zakaria nach Dortmund wechseln! Aber: Wo soll der 22 Jährige im Mittelfeld der Borussia spielen? Schon jetzt herrscht dort ein absolutes Über-Angebot, welches mit einer Verpflichtung eines solchen Top-Mannes nicht gerade einfacher wird. Da im Sommer aber auch wieder mit einigen Abgängen beim BVB zu rechnen ist, könnte der Transfer dennoch interessant werden. Am Samstag treffen beide Teams aufeinander – die Gerüchte werden mit Sicherheit nicht weniger werden…

Mehr Borussia-Dortmund