Folge uns auf

Borussia-Dortmund

Zusage: Nächster BVB-Transfer perfekt!

Mit der Meisterschaft wird es für Borussia Dortmund in dieser Saison wohl nichts mehr  – sollte der FC Bayern morgen Abend im Weserstadion gegen Werder Bremen gewinnen, ist die achte Meisterschaft in Folge für die Münchner perfekt. Doch die Verantwortlichen von Borussia Dortmund arbeiten bereits seit Wochen am Kader für die kommende Saison und haben nun den nächsten Top-Transfer eingesackt!

Jude Bellingham wechselt zum BVB

Die Süddeutsche Zeitung berichtet: Jude Bellingham wechselt zu Borussia Dortmund! Das 16-jährige Toptalent soll den Dortmundern die Zusage bereits vor geraumer Zeit gegeben haben. Damit setzt sich der BVB gegen namenhafte Konkurrenz durch – vor allem Manchester United kämpfte bis zuletzt um den Spieler von Birmingham City.

Mehreren Medienberichten zufolge favorisiert Bellinghams Vater Mark jedoch einen Wechsel ins Ausland und hat sich gemeinsam mit seinem Sohn für Dortmund entschieden. Vor allem die positive Entwicklung von Jadon Sancho in der Bundesliga soll dabei ein entscheidender Faktor gewesen sein.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von YOKAI (@yokai.musik) am

Ein großes Fragezeichen steht weiterhin hinter der möglichen Ablösesumme: Während die Sport Bild aktuell von einer Summe von rund 35 Millionen Euro ausgeht, berichtet der Daily Mirror von maximal 20 bis 25 Millionen Euro.

GeileTore.de weiß: Wenn der BVB Bellingham für diese Summe bekommt, können wir den Dortmundern einmal mehr zu einem wahnsinnig gelungenen Transfer gratulieren. Der 16-Jährige gilt aktuell als eines der größten Talente im Weltfußball und wird der Borussia mit Sicherheit viel Freude bereiten.



Sollte er sich auch nur im Ansatz so entwickeln wie Jadon Sancho, können die Verantwortlichen den Spieler in Zukunft vermutlich für eine dreistellige Millionensumme weiter verkaufen. Ganz davon abgesehen, dass Bellingham den BVB in der Zwischenzeit auch zu dem einen oder anderen Titel schießen könnte. Toller Transfer!

Mehr Borussia-Dortmund