Folge uns auf

Borussia-Dortmund

Watzke kandidiert nicht für DFL-Präsidium und Aufsichtsrat

Watzke zieht zurück

Watzke reagiert damit auf die sich abzeichnenden Machtverhältnisse zugunsten der kleineren Vereine und und dem wachsenden Einfluss des «Teams Mittelstand», dem Clubs wie Hertha BSC, der VfB Stuttgart, der Hamburger SV, Eintracht Frankfurt oder Werder Bremen angehören. Zuerst hatte die «Bild»-Zeitung über den Watzke-Verzicht berichtet.

BVB 12700500 Toaster mit Sound

Der originelle BVB-Toaster macht Euer Frühstück zu einem Meisterschmaus. Der Toaster bräunt die Buchstaben BVB auf das Frühstückstoast. Am Ende des Röstvorgangs ertönt die Kulthymne "Borussia!". Damit holt Ihr die perfekte Fußballstimmung in Eure Küche. Der Toaster hat sechs verschiedene Bräunungsstufen und eine Kontroll-Leuchte. Außerdem bietet er eine Stopp-Funktion und kann zum Aufwärmen und Auftauen genutzt werden. Inklusive herausnehmbarer Krümelschublade.

Zuletzt aktualisiert am 31. July 2019 um 5:07 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die DFL wählt am Mittwoch ihr neues Präsidium. Ligapräsident Reinhard Rauball (72) scheidet nach zwölf Jahren aus. Einen Nachfolger im klassischen Sinne wird es nicht geben, da das Amt im Zuge der im Juni beschlossenen Strukturreform abgeschafft wird. Der Vorsitzende der Geschäftsführung, Christian Seifert (50), wird künftig auch «Sprecher des DFL-Präsidiums» sein. Als stellvertretender Präsidiumssprecher soll der Schalker Peter Peters gewählt werden.

Mehr Borussia-Dortmund