Folge uns auf

Borussia-Dortmund

BVB verkündet Diagnose bei Marco Reus

Borussia Dortmund ist wieder in der Spur: Nach dem wichtigen 3:0 Heimsieg gegen den VfL Wolfsburg dürfen die schwarz-gelben Fans wieder von der Meisterschaft träumen.

Doch die kommenden Spiele haben es in sich: Am Dienstag trifft der BVB in der UEFA Champions League auf Inter Mailand. Sollten die Borussen dieses Spiel nicht gewinnen, droht sogar das vorzeitige Aus in dem Wettbewerb. Nur wenige Tage später kommt es dann zum großen Showdown in München: Der FC Bayern will im ersten Bundesliga-Spiel nach Niko Kovac beweisen, dass die Schale in dieser Saison erneut in die bayrische Landeshauptstadt wandern soll.

Viele schwierige Aufgaben also für Lucien Favre und sein Team, welches durch einen kurzfristigen Ausfall von Marco Reus sogar noch weiter geschwächt werden könnte.

Ohne Reus in die Topspiele?

In der Partie gegen Wolfsburg musste Marco Reus vorzeitig verletzt ausgewechselt werden und unterzog sich noch am Sonntag mehrere Untersuchungen am Sprunggelenk.

Lucien Favre konnte den Fans zunächst keine Entwarnung geben: „Wir wissen noch nicht, was er hat.“ Auch die Frage, ob Reus in den Partien gegen Inter Mailand und Bayern München auf dem Platz stehen kann, blieb unbeantwortet:  „Über seinen Einsatz am Dienstag gegen Inter Mailand wird kurzfristig entschieden.“

GeileTore.de weiß: Ohne Marco Reus zeigte der BVB in der Vergangenheit immer wieder extreme Schwächephasen. Vor allem in den kommenden Spielen gegen Inter und den FC Bayern braucht das Team seinen Kapitän unbedingt! Zwar kann die Mannschaft von Lucien Favre den Ausfall mit der Breite des Kaders auffangen, die individuelle Klasse eines Marco Reus und seine Ausstrahlung auf dem Platz ist jedoch nur schwer zu ersetzen.

Auf jeden Fall wünschen wir von geiletore.de ihm: Gute Besserung und eine schnelle Genesung!

Mehr Borussia-Dortmund