Folge uns auf

Borussia-Dortmund

Bericht: Real Madrid will BVB-Star „so schnell wie möglich“

Die Bundesliga geht wieder los! Am morgigen Samstag erwartet uns der erste Geisterspieltag der Bundesligageschichte – ein Anblick, an den wir uns in den kommenden Wochen wohl gewöhnen müssen. Bis zum 30. Juni soll die Liga zu Ende gespielt sein, denn viele Spielerverträge laufen an diesem Tag aus. Hinter den Kulissen laufen jedoch schon lange die Vorbereitungen für die kommende Spielzeit auf Hochtouren. Der BVB könnte im Sommer einen Megastar an den Konkurrenten Real Madrid verlieren.

Real Madrid will Haaland

Die spanische Zeitung Mundo Deportivo berichtet: Real Madrid will „so schnell wie möglich“ Erling Haaland verpflichten! Auch die fixe Ablösesumme von 75 Millionen Euro soll die Königlichen derzeit nicht von ihrem Wunsch abbringen: Der 19-jährige Norweger soll „um jeden Preis“ nach Spanien wechseln.

Der BVB will Haaland, der erst im letzten Winter zu Borussia Dortmund wechselte, jedoch nicht bereits diesen Sommer wieder abgeben – das betonte Manager Michael Zorc zuletzt immer wieder.

Gut möglich jedoch, dass Real Madrid im darauf folgenden Sommer erneut anklopft. Die Königlichen haben seit dem Abgang von Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin in der Offensive ein waschechtes Problem: Karim Benzema wirkte zuletzt lustlos und Gareth Bale verriet der gesamten Öffentlichkeit, dass er aktuell lieber auf dem Golfplatz steht, als für Real auf Torejagd zu gehen. Auch die Neuzugänge Eden Hazard und Luka Jovic enttäuschten auf ganzer Linie.

GeileTore.de meint: Lange werden wir Haaland nicht im Trikot des BVB sehen. Doch bis dahin sollten wir jede Sekunde genießen, die so ein Talent in der Bundesliga spielt. Bereits in den ersten Partien für die Schwarz-Gelben machte der Norweger klar: Er kann ein ganz großer dieses Sports werden.

Mehr Borussia-Dortmund