Folge uns auf

Bayern-München

FC Bayern Transfer-Gerücht: Carrasco vor Wechsel nach München?

Kommt Carrasco?

Sein Transfer sorgte vor gut einem Jahr für großes Aufsehen: Yannick Ferreira Carrasco wechselte nach einer starken Vorsaison (10 Tore, 4 Vorlagen für Atletico Madrid) im besten Fußballeralter von 24 Jahren zum chinesischen Aufsteiger Dalian Yifang.

FC Bayern Kindertrikot Home 17/18
Preis nicht verfügbar
FC Bayern München Fan-Shop

FC Bayern Kindertrikot Home 17/18

Zuletzt aktualisiert am 27. November 2019 um 2:17 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Der 35-fache belgische Nationalspieler unterzeichnete einen Vertrag bis 2022 beim Chinese Super League-Klub, der ihm ein jährliches Netto-Gehalt von 10 Millionen Euro bescherte. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hatte der Belgier mit 10 Tore und 10 Vorlagen in 28 Spielen erheblichen Anteil an dem Klassenerhalt.

Doch nach nur einem Jahr denkt Carrasco offensichtlich verstärkt an einen vorzeitigen Wechsel: „Ich möchte nach Europa zurückkehren“, wird der Linksaußen von der belgischen Tageszeitung Het Laatste Nieuws zitiert.

Es gab im Januar interessierte Klubs, aber mein jetziger Verein wollte mich behalten. Ich bin aber hoffnungsvoll, dass es mit einer baldigen Rückkehr nach Europa klappt.

Wechsel zum FC Bayern?

Einer dieser interessierten Klubs soll niemand geringeres als der FC Bayern München sein! Vor allem Hasan Salihamidžić ist von den Qualitäten Carrascos angetan und soll innerhalb des Vereins ein großer Befürworter dieses Transfers sein. Die Münchener könnten somit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, denn Carrasco ist schnell, dribbelstark, fühlt sich auf beiden Flügeln wohl und wäre somit flexibel einsetzbar. Er ist somit der perfekte Ersatz für „Robbery“.

Doch angesichts der 20 Scorerpunkte sowie dem langfristig laufenden Vertrag wird er kein Schnäppchen für die Bayern werden. Auch die starke Konkurrenz im Werben um den Belgier,(zuletzt wurde er unter anderem mit Arsenal London, Manchester United und den Mailänder Klubs AC und Inter in Verbindung gebracht) dürfte seinen Preis nicht drücken.

Den Münchenern in die Karten spielen könnte die Tatsache, dass der Offensivmann aktuell seinen Stammplatz in der belgischen Nationalmannschaft verloren hat. Eine Transfer zum FC Bayern und somit eine Rückkehr auf die europäische Top-Bühne könnte diesen Umstand wieder ändern, das weiß auch Carrasco.

So wahrscheinlich ist der Transfer
Ich vermute, dass der FC Bayern für Carrasco rund 20 bis 30 Millionen Euro zahlen müsste – auf dem ersten Blick für einen 25 Jährigen Nationalspieler keine große Summe.

Doch die Bayern würden den Umbruch gerne vorrangig mit deutschen Spielern machen und konzentrieren sich derzeit sehr auf Akteure wie Werner, Brandt oder Havertz.

Der Name Carrasco wird demnach nicht unbedingt ganz oben auf der Wunschliste von Uli Hoeneß stehen – ausgeschlossen ist der Transfer aber auf keinen Fall!

Mehr Bayern-München