Folge uns auf

Bayern-München

Jadon Sancho vor Wechsel zum FC Bayern München?

Die Gerüchte um Jadon Sancho reißen nicht ab: Eigentlich war sich die englische Presse bereits einig, dass der Dortmunder in der kommenden Saison auf der Insel spielen wird. Manchester United und Chelsea sollen im Poker um den Nationalspieler der Three Lions dabei die besten Karten haben. Die Londoner Blues sollen dem BVB sogar angeboten haben, Sancho im Winter für 140 Millionen Euro zu verpflichten und den Spieler im Gegenzug bis zum Sommer an die Schwarz-Gelben auszuleihen – so wie zuletzt auch bei Christian Pulisic.

Doch die sportliche Situation der beiden Klubs hat Sancho ins Grübeln gebracht: Weder bei ManUnited noch bei Chelsea ist derzeit klar, ob die Klubs in der kommenden Saison in der Champions League spielen werden. Deswegen ist nun scheinbar auch ein Wechsel zum FC Bayern wieder ein Thema.

Wechsel zum FC Bayern?

Die englische Zeitung Metro berichtet: Der FC Bayern will im Poker um Jadon Sancho nun doch mitmischen! Der Verein sei demnach bereit, eine dreistellige Millionensumme an Borussia Dortmund zu überweisen. Die Münchner seien von dem enormen Potential des Engländers überzeugt und wollen durch eine Verpflichtung weitere Geschwindigkeit für die Außenbahn einkaufen.

Zuletzt aktualisiert am 30. December 2019 um 20:58 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Auch die britische Times berichtet von einem möglichen Interesse der Münchner und sieht die Verpflichtung von Haaland als klares Signal, dass der BVB bereits mit einem Sancho-Abgang im kommenden Sommer plant.

GeileTore.de meint: Das wird eher nichts! Mit Mario Götze, Robert Lewandowski und Mats Hummels hat der BVB in den letzten Jahren immer wieder Leistungsträger an den direkten Konkurrenten im Süden abgegeben. Damit soll nun endgültig Schluss sein! Sancho wird im Sommer zu einem europäischen Topklub wechseln, doch es wird nicht der FC Bayern München sein!

Mehr Bayern-München