Folge uns auf

Bayern-München

Werner-Wechsel nach München vorerst vom Tisch

Bleibt Werner in Leipzig?

Wie die «Bild»-Zeitung berichtete, haben Verantwortliche des Rekordmeisters der Werner-Partei bereits im Rahmen des Spiels gegen Hertha BSC (2:2) mitgeteilt, ihn nicht in der aktuellen Transferperiode verpflichten zu wollen. Werners Vertrag in Leipzig läuft im kommenden Jahr aus, womit vieles auf einen ablösefreien Transfer nach München hindeutet.

«Ich habe von dieser Nachricht noch nicht gehört. Ich habe ihn aufgestellt, weil er mein Spieler ist und bei uns Vertrag hat», sagte Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann nach dem 4:0 beim 1. FC Union Berlin. Sportdirektor Markus Krösche kündigte an: «In den nächsten Tagen wird es definitiv eine Entscheidung geben. Wir wollen das nicht ins Endlose ziehen. Wir als Verein haben alles getan, wollen unbedingt mit ihm verlängern. Die Entscheidung liegt nur bei Timo.»

Die Spekulationen um Werner dürften dennoch nicht verstummen. Denn RB Leipzig hatte immer wieder betont, den Nationalspieler in dieser Saison abgeben oder ihn von einer Vertragsverlängerung überzeugen zu wollen. Ein Angebot von RB, das Werner seit langem vorliegt, hat der Stürmer noch nicht unterschrieben.

Mehr Bayern-München