Folge uns auf

Allgemein

Enthüllt: Mit diesen Songs macht sich die Nationalmannschaft in der Kabine heiß!

Mit fetten Beats zum Titel

Am Samstag trifft die deutsche Nationalmannschaft im Viertelfinale der Europameisterschaft auf den Angstgegner Italien. Wieder mit dabei: Die mannschaftsinterne Playlist, welche die ganze Zeit beim Umziehen und „heiß machen“ auf das Spiel in der Kabine rauf und runter läuft:

Wieder mit dabei: „Dieser Weg“ von Xavier Naidoo. Dieser Song begleitet die Mannschaft bereits seit dem Turnier 2006, welcher damals zum Hit des Sommermärchens wurde.

Alle Songs in der Übersicht:

1 Dieser Weg (Xavier Naidoo): Vor allem dank Gerald Asamoah, der damals DJ der Mannschaft war, wurde dieses Lied zur Hymne der WM 2006 im eigenen Land. Allerdings: Damals verlor Deutschland im Halbfinale gegen Italien.

2 My Boo (GhostTown Djs): Der Song der afrikanisch-amerikanischen Hiphop-Gruppe ist mittlerweile 20 Jahre alt. Aber: Vor 20 Jahren wurde Deutschland zum letzten Mal Europameister.

3 Stronger (Kanye West): Feinster Hiphop. Kanye West ist selber großer Fußballfan, hat sogar schon mal einen Fußballschuh entworfen.

4 Ooh Wee (Mark Ronson): Hymne eines US-Brauseherstellers für Olympia 2012 – Motivaton pur!

5 Jump Around (House of Pain): Klassiker. Spielte der DJ im Stadion gegen Nordirland, als sich die Mannschaft aufwärmte.

6 Viva La Vida (Coldplay): Eine der beliebtesten Torhymnen in der Bundesliga (früher u.a. HSV, heute Hannover).

7 Jungle (X Ambassadors): Bekannt aus dem Kopfhörer-Werbespot mit Schweini, Götze und Neymar.

8 No Sleep Till Brooklyn (Beastie Boys): Hiphop-Klassiker aus den 80er-Jahren. Party-Song.

9 The Hills (The Weeknd): Noch ein Klassiker

10 No New Friends (DJ Khaled): Etwas ruhigerer Hip Hop für die Konzentrationsphase kurz vor dem Spiel. DJ Khaled ist ebenfalls Sportfan, öfter mal beim Basketball zu sehen.

11 Started From The Bottom (Drake): Der Rapper ist einer der Lieblingsmusiker von Boateng, Özil und Khedira – muss also auch in der Playlist vorkommen.

12 Turn Down for What (Lil Jon): Knallharter Protest-Song des angeblich bestbezahlten Rappers der Welt (52 Mio/Jahr). Davon können sogar die Nationalspieler nur träumen…

Ob Deutschland am Samstag auch auf dem Platz den Ton angibt, bleibt abzuwarten.

Mehr Allgemein