(CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images)

Kommt Premier League-Star?

Nun ist es also passiert: Der FC Bayern konnte in einem dramatischen Elfmeterschießen den ersten Titel der Saison einfahren. Gegen den amtierenden Pokalsieger Borussia Dortmund konnte sich der Meister der Vorsaison am Ende durchsetzen und den deutschen Supercup mit nach Hause nehmen.

Für Carlo Ancelotti, dessen Sorgenfalten nach den vergangenen Testspielen deutlich größer geworden waren, bedeutete dieser Titelgewinn Balsam für die Seele. Doch nun geht seine Arbeit erst richtig los: Kurz vor dem Start im DFB Pokal und Bundesliga hat der Italiener mit extremen Verletzungssorgen zu kämpfen. Vor allem im Mittelfeld fallen mit Thiago und James Rodriguez zwei entscheidende Spieler zum Saisonstart aus.

Deswegen wird der FC Bayern nun doch noch mit einem Star aus der Premier League in Verbindung gebracht, obwohl die Kaderplanungen eigentlich bereits für abgeschlossen galten.

Kommt doch noch Dier zum FC Bayern?

(Photo credit should read BERTRAND LANGLOIS/AFP/Getty Images)

Englische Medien berichten: Der FC Bayern München beschäftigt sich wieder mit Eric Dier von Tottenham Hotspur! Laut Informationen der Sun wäre der Engländer der perfekte Spieler, um das kurzfristige Loch im Kader zu schließen und danach den Konkurrenzkampf im Mittelfeld weiter anzuheizen.

Doch der Spieler wäre alles andere als günstig: Das englische Blatt nennt eine Ablösesumme von rund 55 Millionen Euro.


Das wird nichts!

Lennart Preiss/Getty Images

GeileTore.de weiß: Dieser Transfer wird nicht zustande kommen! Der FC Bayern wird diese unglaubliche Summe nicht aufbringen, um eine Verletzungszeit von nur wenigen Wochen zu überbrücken.

Darüber hinaus sieht es derzeit danach aus, als würden beide Spieler am zweiten Spieltag in Bremen bereits wieder zur Verfügung stehen stehen. Eric Dier bleibt zwar ein interessanter Spieler für den FC Bayern, doch in diesem Sommer ist ein Wechsel äußerst unwahrscheinlich.