Goretzka kommt aber ER muss gehen:

Seit gestern ist es offiziell: Schalke-Superstar Leon Goretzka wechselt im Sommer ablösefrei zum FC Bayern München. Damit sichert sich der Rekordmeister den nächsten vielversprechenden deutschen Nationalspieler.

Goretzka selbst teilte auf der Vereins-Homepage mit: “Mit meiner Entscheidung müsst ihr nicht einverstanden sein, aber macht es uns als Mannschaft nicht schwer. Denn wir haben Ziele, die wir erreichen wollen.”

Derzeit steht sogar ein Wechsel im Winter im Raum: Auf der Pressekonferenz sagte Schalke-Manager Heidel: “Wenn Karl-Heinz Rummenigge in dieser Frage anriefe, würde ich mich mit ihm darüber unterhalten. Wir müssen schauen, was das Beste für Schalke 04 in der Rückrunde ist.” 

Durch den Transfer muss ein anderer Bayern-Spieler nun im Sommer aber wohl gehen…

Vidal muss gehen!

Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Die BILD berichtet: Die Verantwortlichen des FC Bayern haben Arturo Vidal mitgeteilt, dass er sich am Ende der Saison einen anderen Verein suchen darf! Vidal war 2015 für 37,5 Millionen Euro von Juve zu den Bayern gewechselt und besitzt noch einen Vertrag bis 2019.

Wahrscheinlich ist, dass der Chilene in die englische Premier League wechseln wird, vor alle Chelsea London soll großes Interesse haben, da dort sein ehemaliger Coach Antonio Conte derzeit das Sagen hat. Mit Vidal möchten die Blues in der kommenden Saison endlich wieder um den Titel mitspielen.

" target="_blank">