youtube.com

PSG-Star kann sich Wechsel zum BVB vorstellen!

Die Bundesliga geht in die heiße Phase der Saison und für Borussia Dortmund gibt es nur noch ein Ziel: Die direkte Qualifikation für die Champions League. Natürlich wäre die Vizemeisterschaft und die damit einher gehende bessere Platzierung als der Rivale aus Gelsenkirchen ebenfalls wünschenswert, doch die Teilnahme an der Königsklasse soll der Grundstein für eine bessere Saison 2018/19 werden.

Denn klar ist: Über 20 Punkte Rückstand auf den FC Bayern kann nicht der Anspruch der Dortmunder Borussia sein, die noch vor einigen Jahren ein ernsthafter Meisterschaftskandidat war.

Damit die Liga also für uns alle endlich wieder spannender wird, sollen einige neue Spieler im Sommer kommen. Darunter auch eventuell ein Star von Paris Saint Germain, der nun in einem Interview zugab: Einen Wechsel zum BVB kann er sich generell vorstellen!

Kommt Thomas Meunier?

(SASCHA SCHUERMANN/AFP/Getty Images)

PSG-Star Thomas Meunier verkündete in einem Interview mit dem Rundfunksender RTBF: „Vielleicht muss ich eine Stufe tiefer gehen. Zum Beispiel zu einem Klub wie Everton, Valencia oder Dortmund.“

Und weiter: „Michy Batshuayi hat eine sehr gute Wahl getroffen, indem er zum BVB ging.“

Der Rechtsverteidiger war 2016 für sechs Millionen Euro aus Brügge nach Paris gewechselt, bekommt derzeit für seinen Geschmack zu wenig Spielzeit: „Es macht mir einfach Spaß, Fußball zu spielen. Und das ist es, was ich im Moment vermisse.“

Bei PSG kommt der Nationalspieler derzeit nicht an Dani Alves vorbei und denkt deswegen nun über einen Wechsel nach. Und wer weiß: Vielleicht sehen wir ihn in der kommenden Saison bereits in der Bundesliga!

Eine Entscheidung könnte jedoch noch eine Weile dauer: „Ich bin nicht in Eile und warte erst einmal die Weltmeisterschaft ab.“