CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images

Stuttgarter ist BVB-Fan

Wenn heute Borussia Dortmund im heimischen Signal Iduna Park auf den VfB Stuttgart trifft, gehen beide Teams mit höchster Konzentration in das Spiel. Denn: Für beide Vereine geht es in der Liga sechs Spieltage vor Schluss noch um sehr viel!

Der BVB möchte unbedingt die direkte Qualifikation für die Champions League so schnell wie möglich eintüten und auch der VfB darf sich noch Hoffnungen auf den europäischen Wettbewerb machen, wenn es auch “nur” um die Europa League geht.

Für einen Spieler aus dem Stuttgarter Kader geht jedoch so ganz nebenbei heute ein persönlicher Traum in Erfüllung, denn in Dortmund zu spielen war immer sein absolutes Lebensziel!

Ginczek, der Dortmund-Fan

Daniel Ginczek vom VfB Stuttgart sagte vor dem Spiel beim BVB in der BILD Zeitung“Da geht ein Traum in Erfüllung. Als Kind war ich BVB-Fan, wollte immer dort spielen. Wahnsinn, dass es wegen meiner Verletzungshistorie jetzt erst klappt. Ich bin richtig heiß.”

Seit dem Trainer Korkut in Stuttgart das Sagen hat zeigt die Formkurve der Schwaben steil nach oben. Auch das Sturmduo aus Ginczek und Gomez funktioniert wie aus einem Guss: “Anfangs dachte ich manchmal, dass wir uns etwas zu ähnlich sein könnten. Aber wir harmonieren sehr gut. Früher war er mein Vorbild, jetzt spielen wir zusammen. Das ist schon cool. Ich kann viel von ihm lernen” so der 26-Jährige Ginczek.


GeileTore.de meint: Ginczek erfüllt sich derzeit scheinbar einen Traum nach dem anderen. Vielleicht klappt es heute ja sogar mit einem Dreier in Dortmund. Dann kann er wohl einen weiteren Punkt auf seiner Liste abhaken.