Wechsel schon durch?

Es ist selten, dass ein Stürmer einen Spieler bei einem großen Verein wie dem FC Bayern München fordert. Robert Lewandowski hat jedoch relativ klar gemacht, dass er einen Spieler hinter sich haben möchte, der ihm Spiel für Spiel ein paar Minuten abnehmen kann und somit seinen Körper schont.

Mit mittlerweile 29 Jahren möchte der polnische Nationalstürmer auf höchstem Niveau weiter agieren und antizipiert bereits die Zeit, in denen er nicht mehr jedes Spiel für den FC Bayern 90 Minuten Vollgas geben kann.

In letzter Zeit kam dabei vor allem der Name Sandro Wagner auf, welcher als Ex-Bayern-Spieler natürlich hervorragend in das Profil passen würde. Doch auch ein weiterer Name spielte an der Säbener Straße immer wieder eine große Rolle – doch der wechselt jetzt wohl nach Madrid!

Sanchez zu Real?

(Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

Das spanische Portal Don Balon berichtet: Arsenals Alexis Sanchez wechselt im Winter für 30 Millionen Euro zu Real Madrid! Die geringe Ablösesumme kommt zustande, da der Vertrag des Spielers im kommenden Sommer ausläuft – es ist also die letzte Chance für Arsene Wenger noch Geld für den Chilenen zu kassieren.

Neben Manchester City und dem FC Barcelona war lange Zeit auch Bayern München an dem Superstar interessiert. Vor allem die sehr gute Verbindung zu Arturo Vidal ließ die Fans bereits von einem Traum-Duo schwärmen.

Doch daraus wird nun scheinbar nichts!

Schade!

(Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Wir von geiletore.de hätten den Spieler wirklich gerne in der Bundesliga gesehen, doch wir sind uns sicher: Auch Real Madrid wird viel Spaß mit ihm haben! Er ist in unseren Augen einer der komplettesten Angreifer der Welt und jeden Cent dieses Spottpreises wert. Glückwunsch, Real!