CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images

Wo ist Auba wirklich?

Am Ende wurde es deutlich: Trotz großen Willens und einer starken Vorstellung musste sich der 1. FC Magdeburg in der zweiten Runde des DFB Pokals Borussia Dortmund mit 0:5 geschlagen geben.

Für die Borussia war es das erste Erfolgserlebnis nach drei sieglosen Spielen in Folge und den Akteuren war die Erleichterung sichtlich anzusehen. Doch die schweren Spiele reißen nicht ab: Am Wochenende spielt der BVB beim Überraschungsteam Hannover 96. Nur vier Tage später steht das Rückspiel gegen APOEL Nikosia in der Champions League auf dem Programm und wenig später das große Duell mit dem FC Bayern München.

Dann sollen auch wieder die geschonten Spieler Götze, Pulisic und Weigl mit an Bord sein. Die Situation von Stürmerstar Aubameyang gestaltet sich hingegen aber wohl komplizierter als gedacht: In Magdeburg fehlte der Gabuner offiziell aufgrund muskulärer Probleme. Doch der wahre Grund ist ein ganz anderer!

Gar nicht verletzt?

PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images

Die Bild Zeitung berichtet: Aubameyang ist gar nicht verletzt, sondern hat von seinem Verein Sonderurlaub erhalten! Drei Tage hatte der Stürmer demnach in dieser Woche zur freien Verfügung erhalten. Manager Michael Zorc verkündete im Zuge dessen: “Vielleicht hat Auba einfach mal eine Pause gebraucht. Er hat vorher alle Spiele für uns gemacht.”

Die Fans fragen sich jedoch noch immer: Wo ist der Stürmer eigentlich? Auf seinen Social Media Kanälen teilte der Stürmer in der Vergangenheit immer wieder Fotos von seinen Urlaubsorten – dieses Mal verriet er jedoch überhaupt nichts.


Am Wochenende wieder da?

INA FASSBENDER/AFP/Getty Images

GeileTore.de weiß: Gegen Hannover 96 soll Aubameyang wieder in der Startaufstellung stehen! Spätestens dann wird der Gabuner wieder zur Mannschaft stoßen. Dann werden wir alle sehen, ob sein Kurzurlaub tatsächlich den erhofften Effekt bringt.