FLORIAN CHOBLET/AFP/Getty Images

Yarmolenko unglücklich

Andriy Yarmolenko war im Sommer nach einer schwachen Saison im BVB-Trikot für eine ordentliche Ablösesumme nach England, genauer gesagt zu West Ham United, geflohen. Doch da läuft es derzeit für den ukrainischen Nationalspieler alles andere als gut!

Nun bekam der Spieler sogar eine vernichtende Kritik aus den eigenen Reihen…

Einfach zu schlecht?

(Photo by Dennis Grombkowski/Getty Images)

Der frühere ukrainische Nationalspieler Hennadiy Orbu sagte in der Zeitung Express: „Er ist nicht mal gut genug, um das Level von West Ham zu erreichen. Und die sind Letzter.“

Und er wird noch deutlicher: „Es tut ihnen jetzt schon leid, dass sie Borussia Dortmund 20 Millionen gezahlt haben.“

Seiner Meinung nach ist es nur eine Frage der Zeit bis Yarmolenko wieder zu seinem Heimatklub Dynamo Kiew zurück kehrt: „Und dann werden wir feststellen, was für ein Fiasko seine Zeit im Ausland war.“


GeileTore.de meint: Harte Worte! Aber auch wir müssen zugeben, dass wir uns von dem Spieler mehr versprochen haben. Trotzdem wünschen wir ihm für seine weitere Karriere natürlich alles Gute! Und mal ehrlich: Es gibt schlimmere Schicksale als für Traditionsvereine wie Borussia Dortmund oder West Ham United professionell Fussball zu spielen…

" target="_blank">