Gunner auf dem Weg zum BVB

In den letzten Wochen machte immer wieder das Gerücht die Runde, Arsenal Londons Trainer Arsene Wenger würde ein gigantisches Angebot für Dortmunds Marco Reus und Christian Pulisic vorbereiten, um die BVB-Stars von den Schwarz-Gelben wegzulocken.

Nun dreht Tuchel den Spieß um: Denn ein Arsenal-Spieler steht kurz vor der Unterschrift beim BVB!

Arsenal-Talent zum BVB?

Borussia Dortmund überwintert in diesem Jahr nur auf Platz sechs und zeigte in der Bundesliga extreme Leistungsschwankungen. Und obwohl das Team den Fans in der Champions League einige magische Nächte bescherte und dazu mit maximalen Verletzungspech zu kämpfen hatte, wurden Rufe nach Neuzugängen im Winter laut.

Nun wollen sich die Dortmunder tatsächlich verstärken. Aktuelles Objekt der Begierde: Gedion Zelalem von den Gunners aus London!

Das 19-jährige Top-Talent war im letzten Jahr an die Rangers ausgeliehen und überzeugte dort alle Kritiker. Zurück in London bekam der US-Amerikaner jedoch keine Spielzeit von Wenger geschenkt und durfte lediglich im League Cup und der U23 spielen. Das ist dem Spieler jedoch entschieden zu wenig – weswegen ein Wechselwunsch nahe liegt.

ESPN berichtet nun: Der Transfer steht kurz vor dem Abschluss!

Wunsch-Spieler

Vorbild für den Transfer könnte Serge Gnabry von Werder Bremen sein, der ebenfalls keine faire Chance in London erhielt und nun ordentlich durchstartet. In Dortmund würde Gedion Zelalem auf sein großes Vorbild Christian Pulisic treffen. Er gilt als absoluter Wunchspieler von Thomas Tuchel.

GeileTore.de findet: Die Borussia ist nicht die schlechteste Adresse, um den nächsten Schritt auf der Karriere-Leiter zu nehmen.