Heynckes-Einstand geglückt

Eigentlich ist beim FC Bayern die Welt derzeit schwer in Ordnung: In der Bundesliga grüßt das Team von Jupp Heynckes seit dem Sieg gegen Borussia Dortmund wieder von der Tabellenspitze und auch in der Champions League konnte vorzeitig die Teilnahme an der KO-Phase gesichert werden.

Im Winter soll zudem endlich ein Backup für Robert Lewandowski kommen, der im Sturmzentrum dringend einen würdigen Vertreter sucht, falls der Pole (wie zuletzt) verletzt ausfällt. Sandro Wagner scheint hier gerade der Favorit der Verantwortlichen zu sein.

In den nächsten Monaten wird es somit wohl wieder einige Veränderungen im Kader geben – ein Leistungsträger steht nun auf dem Wunschzettel des FC Barcelona und könnte München schon bald den Rücken zukehren.

Thiago zurück in die Heimat?

Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images

Die Zeitung Don Balon berichtet: Der FC Barcelona arbeitet fieberhaft an einer Rückholaktion von Thiago Alcantara! Allerdings soll der Bayernstar nur dann zu den Katalanen wechseln, wenn der Transfer von Coutinho ein weiteres Mal scheitert.

Zuletzt wollte der Klub den Brasilianer aus Liverpool als Neymar-Ersatz verpflichten, doch Jürgen Klopp stellte sich quer. Nun soll schon bald ein weiterer Anlauf unternommen werden – schlägt auch dieser fehl, ist Thiago Barcelonas Plan B!


Nicht ziehen lassen!

CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images

GeileTore.de hat eine eindeutige Meinung zu dem Thema: Wir würden Thiago niemals abgeben! Der Mittelfeldspieler ist für den FC Bayern so etwas wie eine Lebensversicherung – immer wieder rettete er mit starken Einzelaktionen seiner Mannschaft in den letzten Monaten den Hintern.

Ihn in dieser Situation des Umbruchs abzugeben, wäre fahrlässig. Wenn zeitnah junge Spieler in den Bayernkader integriert werden sollen, müssen Stars wie Thiago bleiben, um die jungen Akteure an die Hand zu nehmen. Von Thiago kann nun wirklich jeder was lernen!