JOHN MACDOUGALL/AFP/Getty Images

Bye Bye Bayern!

Zugänge gab es am sogenannten “Deadline-Day” in München zwar keine, doch das heißt nicht, dass sich nichts in München ereignet hat. Im Gegenteil: Heimlich stillt und leise verpflichtete Lazio Rom eines der größten Talente des Rekordmeisters!

Progon Maloku sagt: Bye Bye

CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images

Wie beide Vereine offiziell bestätigten wechselt der 18-jährige Progon Maloku von Bayern München zum italienischen Traditionsklub Lazio Rom! Der albanische Jungnationalspieler wird in Rom mit einem Profivertrag ausgestattet und erhält ein Arbeitspapier für drei Jahre.

Der Spieler war bereits zuvor an die Italiener ausgeliehen worden, was letztlich dazu führte, dass die Römer den Youngster direkt fest verpflichteten.


GeileTore.de wundert sich: Wollten die Münchner nicht ab sofort auf ihre eigene Jugend bauen? Spieler wie Maloku gibt es nicht wie Sand am Meer! Hier hätte der Rekordmeister sicherlich mehr Fingerspitzengefühl beweisen müssen. Wir hätten ihn behalten!