(Lintao Zhang/Getty Images)

Müller gesperrt

Es war DER Aufreger in der Partie gegen Ajax Amsterdam: Nach einem Kung-Fu-Tritt gegen den Kopf von Ajax-Star Nicolas Tagliafico wurde Thomas Müller mit glatt Rot des Feldes verwiesen.

Die Aktion war zwar unbeabsichtigt aber trotzdem ziemlich brutal. Nun hat die UEFA das Strafmaß bekannt gegeben – und das gefällt den Bayern-Bossen überhaupt nicht!

Strafe verkündet

(Photo by Lintao Zhang/Getty Images)

Die UEFA hat Thomas Müller für zwei Spiele gesperrt. Somit fehlt der Nationalspieler in beiden Partien gegen den FC Liverpool im Achtelfinale der Champions League.

Doch der FC Bayern wird das Urteil nicht akzeptieren und in die Berufung gehen! Das bestätigte der Verein bereits offiziell.

Die Bayern treten am 19. Februar zunächst in Liverpool an. Das Rückspiel findet am 13. März in München statt.

" target="_blank">