(PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)

Star vor Abgang

Für Borussia Dortmund könnte es derzeit besser kaum laufen: Durch den 2:0 Heimsieg gegen Freiburg verteidigte die Borussia gestern die Tabellenspitze der Bundesliga und hielt den FC Bayern weiterhin auf neun Punkte Abstand.

Doch eine Sachte macht den BVB-Offiziellen weiterhin Kopfschmerzen: Der Kader ist noch immer viel zu groß!

Einer, der durch diese Situation auf viel weniger Spielzeit als gewohnt kommt, möchte den Verein nun im Winter verlassen.

Kagawa nach Spanien?

Lintao Zhang/Getty Images

Zuletzt hatte das deutsche Fachblatt Kicker berichtet, dass Borussia Dortmund zuletzt vergeblich versuchte Kagawa auf dem spanischen Markt anzubieten, doch nun gibt es scheinbar doch einen Interessenten!

Das spanische Magazin Sport berichtet: Der FC Sevilla will den Spieler gerne im Winter verpflichten.

Kagawa selber kann sich dies nach eigenen Aussagen sehr gut vorstellen. In der Nikkan Sports sagte der Japaner: „Ich kann meine Karriere nicht beenden, ohne nach Spanien zu gehen. Das möchte ich unbedingt tun.“


GeileTore.de weiß: Rund 10 Millionen Euro müssen die Spanier wohl für Kagawa auf den Tisch legen – dann sollte einem Transfer eigentlich nichts mehr im Wege stehen!