SASCHA SCHUERMANN/AFP/Getty Images

Nächster Neuzugang steht fest:

Eigentlich wollte der BVB kurz bevor die Saison losgeht noch einmal ordentlich zuschlagen auf dem Transfermarkt, denn noch immer fehlt der Borussia ein neuer Mittelstürmer – der Abgang von Michy Batshuayi, der zum FC Valencia wechseln wird, konnte bisher nicht kompensiert werden.

Stand jetzt gehen die Dortmunder mit Maximilian Philipp als Stürmer Nummer Eins in die Saison – ein Risiko, wenn man bedenkt, dass der Spieler in der letzten Saison große Teile der Spielzeit verletzungsbedingt verpasste.

Laut dem Magazin Kicker sucht der BVB nun jedoch noch einen „erfahrenen, robusten Stürmer aus dem mittleren Preissegment“ mit einer entsprechenden Torquote. Spieler wie die lange in Dortmund gehandelten Moise Kean von Juventus oder der Brasilianer Pedro sind damit endgültig vom Tisch. Derzeit scheint der ehemalige Kölner Anthony Modeste die besten Chancen zu haben.

Doch während die Chefetage munter über den neuen Star diskutiert, hat der BVB heimlich still und leise das nächste Top-Talent verpflichtet.

Er kommt erst im Winter!

(PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)

Das Magazin Goal will erfahren haben: US-Jungnationalspieler Giovanni Reyna wird im Winter nach Dortmund wechseln! Das Nachwuchstalent, was derzeit beim New York City FC unter Vertrag steht, gilt als eines der größten Talente Amerikas.

Sein Vater, der ehemalige Profi Claudio Reyna, der auch in Deutschland aktiv war, ist in New York als Sportdirektor tätig und hat das Potential seines Sohnes erkannt: „Ich bin da, um ihn zu unterstützen und ihm etwas beizubringen. Nicht um ihm zu sagen, dass er großartig ist, sondern um ihm zu erklären, dass er noch einen langen Weg vor sich hat und weiter hart arbeiten und sich entwickeln muss.“ 


GeileTore.de meint: Kommt da etwa der neue Chrstian Pulisic?