PAUL ELLIS/AFP/Getty Images

Pep will BVB-Star!

Für viele war es eine waschechte Überraschung: Im Viertelfinale der Champions League war für Manchester City bereits Schluss! Die Partien gegen den Ligakonkurrenten Liverpool FC mit dem deutschen Trainer Jürgen Klopp gingen beide verloren. Wirklich traurig sind die Fans der „Skyblues“ allerdings nicht: In der Meisterschaft sind sie von niemandem mehr einzuholen.

Und trotzdem: Guardiola war eigentlich verpflichtet worden, um die Königsklasse zu gewinnen. Damit dies im nächsten Anlauf auch endlich gelingt, sollen im Sommer einige neue Spieler kommen. Unter anderem auch aus Dortmund…

Kommt Dortmund-Star?

Octavio Passos/Getty Images

Laut dem englischen Telegraph hat Guardiola ein Auge auf den BVB-Star Julian Weigl geworfen! Die „Citizens“ wollen sich demnach unbedingt im zentralen Mittelfeld verstärken und wollen einen jungen Spieler mit viel Potential. Die hohe Ablöseforderung soll den Verein in keinster Weise abschrecken: 50 Millionen sind die Engländer bereit, für Weigl zu zahlen, so der Bericht.

In der Offensive soll übrigens niemand geringeres als Eden Hazard von Chelsea London eingekauft werden. Der dürfte dann jedoch noch einmal eine Preiskategorie höher ausfallen…