JOHN MACDOUGALL/AFP/Getty Images

Schwere Verletzung bei Bayern-Star

Jetzt ist er wirklich da: Die erste Wochen als neuer Bayern-Trainer hätte für Rückkehrer Jupp Heynckes wohl nicht besser laufen können. In der Bundesliga baute er den Vorsprung auf die Verfolger aus Gelsenkirchen und Leipzig auf sechs Punkte aus, schmiss in der zweiten Runde des DFB Pokals die roten Bullen aus dem Wettbewerb und zog auch in der Königsklasse vorzeitig in die KO-Phase ein.

Bis zur Winterpause stehen jedoch noch einige harte Brocken auf dem Spielplan: Im Achtelfinale des Pokals wartet Borussia Dortmund auf die Bayern und auch im Rückspiel gegen Paris Saint Germain möchte der Rekordmeister noch einiges gerade biegen.

Dabei muss der Bayerntrainer nun aber wohl auf einen seiner wichtigsten Spieler verzichten – er wird mehrere Monate ausfallen

Thiago verletzt sich

CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images

Kurz vor der Halbzeit im Spiel gegen Anderlecht musste der FC Bayern reagieren: In einem Zweikampf mit Sven Kums verletzte sich München-Star Thiago dermaßen, dass er noch vor der Pause ausgewechselt werden musste.

In der zweiten Halbzeit kam es dann noch dicker: Auch Arjen Robben musste das Feld verletzungsbedingt frühzeitig verlassen.

Trainer Jupp Heynckes äußerte sich nach der Partie zu den beiden Personalien: „Thiago hat glaube ich eine schwere Muskelverletzung. Bei Arjen Robben müssen wir abwarten. Er glaubt nicht, dass es ganz so schlimm ist.“

Doch den Spanier hat es anscheinend wirklich härter erwischt: Teamchef Hasan Salihamidzic sprach von einer Pause von „mehreren Monaten“ für Thiago.


Bitter!

Photo by David Ramos/Getty Images)

 

GeileTore.de weiß: In den nächsten Wochen braucht der FC Bayern Spieler wie Thiago, um die Saisonziele nicht zu gefährden. Sein Ausfall wiegt nun schwer. Wir sind gespannt, was sich Jupp Heynckes einfallen lässt, um diesen Verlust zu kompensieren.