(SASCHA SCHURMANN/AFP/Getty Images)

Entscheidung ist gefallen!

Nach der Entlassung von Peter Bosz hatten sich einige Anhänger der Dortmunder Borussia gefragt, ob ausgerechnet der sieglose Ex-Trainer vom 1. FC Köln das Ruder beim Pokalsieger herumreißen kann.

Und alle Beobachter sind sich einig: Bisher macht der Österreicher seine Sache ordentlich! Das Ziel für des Rest der Saison ist klar: Die Gruppenphase der Champions League muss wieder erreicht werden.

Zuletzt hatten Medien berichtet, dass Stöger auch im Falle des Erfolges seinen Platz am Ende der Saison räumen muss. Einige Namen geisterten deswegen bereits durch das Netz. Nun hat Watzke bestätigt, wer es wird!

Stöger bleibt!

youtube.com

Im Interview mit Sky verriet BVB-Boss Watzke sein weiteres Vorgehen mit Trainer Stöger: „Peter Stöger hat noch kein Spiel verloren. Wenn er auch weiterhin keins verliert, wären wir ja schön blöd, wenn wir das nicht weitermachen würden!“

Und weiter: „Wir haben jetzt wieder eine Vertrauensbasis, wie wir sie auch unter Jürgen Klopp hatten. Klar, das waren sieben Jahre, da sind auch gewachsene Freundschaften entstanden. Aber die Qualität des Vertrauens zueinander und die Dinge, die unter uns besprochen werden, und auch unter uns bleiben, das ist außergewöhnlich gut.“

Mittlerweile bestätigt auch die Sport Bild: Stöger soll über den Sommer hinaus Trainer vom BVB bleiben! Dies bestätigte das Blatt eine interne Quelle aus dem Umfeld der Borussia


GeileTore.de meint: Die BVB-Fans dürfen sich also so langsam an den Anblick gewöhnen! Peter Stöger wird mit ziemlicher Sicherheit auch in der kommenden Spielzeit noch auf der BVB-Bank sitzen!