(CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images)

Lewandowski-Backup gefunden?

Durch einen überzeugenden 3:1 Sieg gegen Borussia Dortmund wird der FC Bayern München in den nächsten Wochen wieder von der Tabellenspitze grüßen. Das Team von Jupp Heynckes wirkt seit der Übernahme durch die Vereinslegende wie ausgewechselt und steuert zielstrebig auf den nächsten Meistertitel zu.

Doch es ist kein Geheimnis, dass der FC Bayern im Winter mindestens einen Spieler verpflichten möchte. Denn: Stürmer Robert Lewandowski wünscht sich seit Jahren einen vernünftigen Backup für seine Position, um nicht in jedem Pflichtspiel auf dem Platz stehen zu müssen bzw. auch mal nach einer Stunde ausgewechselt werden zu können.

Diesen Ersatzstürmer scheint der FC Bayern nun gefunden zu haben – und es ist ein absoluter Superstar!

Atletico-Star zum FC Bayern?

Maxisport / Shutterstock.com

Die Münchner Fans sind in Aufruhr, denn die tz will erfahren haben: Der FC Bayern arbeitet fieberhaft an einer Verpflichtung von Fernando Torres von Atletico Madrid!

Auch der spanische Radiosender Cadena Ser berichtet: Der 33-Jährige Torres will seinen Verein im Winter unbedingt verlassen. Die Ablösesumme soll sich nach dem Bericht in einem „absolut machbaren“ Rahmen für den FC Bayern bewegen.

Fraglich ist jedoch, ob Torres sich mit der Jokerrolle in München zufrieden geben würde – schließlich ist er vor allem deswegen in Madrid unzufrieden, weil er zu wenig Einsatzzeiten bekommt.

Gut für den FC Bayern: Sollte Atletico in der Gruppenphase der Champions League ausscheiden, wonach es derzeit aussieht, könnten die Münchner den Stürmer im Winter ummelden und ihn in der KO-Phase einsetzen. Dies war eine Voraussetzung, die der Verein bei der Stürmersuche vorgegeben hatte.


Warum nicht?

CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images

GeileTore.de meint: Torres ist noch immer ein herausragender Stürmer und er wäre nahezu perfekt, um Robert Lewandowski im Training Druck zu machen und ihn im Ernstfall zu ersetzen! Wir würden nicht lange überlegen und ihn sofort holen!