Wechsel zum FC Bayern?

Nur die stärksten Kritiker glauben wohl noch daran, dass der FC Bayern in der aktuellen Saison die Meisterschaft noch verspielen wird. Starke 13 Punkte trennen die Münchner bereits von ihren Verfolgern.

Viele trauen Jupp Heynckes in seiner letzten Saison sogar die Wiederholung des Triple-Sieges zu! Doch die Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters arbeiten hinter den Kulissen bereits an der kommenden Spielzeit.

Neben einem neuen Trainer müssen Rummenigge und Hoeneß sich auch verstärkt nach Spielern umschauen, welche die alternde Generation rund um Akteure wie Ribery oder Robben ersetzen.

Laut einem aktuellen Medienbericht steht der erste große Neuzugang für die kommende Saison nun bereits fest – und er ist den Münchnern stolze 60 Millionen Euro wert!

Kommt Gelson Martins?

FRANCK FIFE/AFP/Getty Images

Die Tageszeitung O Jogo berichtet: Der FC Bayern München steht in intensiven Verhandlungen mit Sporting Lissabon! Konkret geht es um den Spieler Gelson Martins, der bei den Portugiesen zum absoluten Stammpersonal zählt.

Der 22-Jährige ist auf dem rechten Flügel zuhause und wäre somit der perfekte Ersatz für Spieler wie Robben oder Ribery. Da der Youngster jedoch noch einen Vertrag bis 2022 besitzt, wäre eine stolze Ablösesumme von 60 Millionen Euro fällig.

Wie die Verhandlungen weiter verlaufen, werden die kommenden Woche zeigen…