youtube

Deswegen war Götze nicht dabei!

In einer hitzigen Partie kam Borussia Dortmund heute in Hoffenheim nicht über ein 1:1 hinaus. Nicht mit dabei: Mario Götze. Er schaffte es am Samstagnachmittag noch nicht einmal in den Kader.

Sein Trainer Lucien Favre hat nun den wahren Grund dafür enthüllt!

Favre spricht Klartext

(Photo by David Ramos/Getty Images)

Bei Sky erklärte Favre: Alle wissen, was er kann. Aber das ist meine Entscheidung – und so ist das heute nun mal. Sie ist rein sportlicher Natur.“

Die Fragerei nach der Person Götze nervt Favre sichtlich: „Diese Frage wurde mir zuletzt häufig gestellt. Ich finde, dass das ein wenig respektlos gegenüber den anderen Spielern im Kader ist und denjenigen, die nicht dabei sind.“

Auch Sky-Experte Christoph Metzelder stellte klar: „So wie er auch heute über Götze spricht – er hält nicht gerade die schützende Hand über ihn. Unter Peter Bosz hat Götze auch nicht immer gespielt, aber er hatte vom Trainer immer noch das Vertrauen. Das hat er von Favre anscheinend nicht.“