CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images

Lewandowski-Backup im Anflug?

Es war ein kurzer Schock: Als Bayern-Star Robert Lewandowski vergangenes Wochenende im wichtigen Spiel gegen RB Leipzig den Treffer zum 2:0 erzielen konnte, schien die Welt noch in Ordnung zu sein.

Doch kurz vor der Halbzeit musste der Pole plötzlich ausgewechselt werden. Die Schnelldiagnose ergab: Oberschenkelprobleme.

In der SportBild erklärte Lewandowski seine frühe Auswechslung: “Es war wie ein Krampf, aber nicht so schlimm. Ich wollte kein Risiko eingehen.”

Den Grund für die Verletzung sieht der Pole an seiner derzeitigen Überlastung: “Ich spiele derzeit bei Bayern und in der Nationalmannschaft alle drei Tage von Anfang an. Kein Spieler kann aber in einer Saison in jedem Spiel 90 Minuten spielen.” 

An dieser Situation gibt der Pole auch seinem Arbeitgeber Bayern München die Schuld: “Wir haben keinen Backup auf meiner Position. Ich muss aber auch mal ein bisschen Ruhe bekommen.”

Der FC Bayern will deswegen nun im Winter reagieren und einen Stürmer verpflichten. Scheinbar haben die Münchner diesen jetzt in Hoffenheim gefunden…

Kommt Hoffenheim-Star?

DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images

Das Portal Sport1 stellte auf ihrer Seite das Profil des neuen Stürmers klar: „Der neue Stürmer darf nicht überteuert sein und muss sich mit der Rolle auf der Bayern-Bank als klare Nummer zwei hinter Lewandowski zufrieden geben – aber auch sofort eine Verstärkung sein, wenn er seine Chance bekommt.“

Laut des Berichts würde Hoffenheims Mark Uth perfekt in diese Rolle passen. Besonders interessant: Der Vertrag des Stürmers läuft im nächsten Sommer aus – die kommende Transferphase wäre also die letzte Chance für die Hoffenheimer, um noch eine Ablösesumme zu kassieren.

Ein wichtiges Kriterium erfüllt Uth ebenfalls: Er wäre in der Champions League spielberechtigt! Das ist eine der wichtigsten Anforderungen, welche die Bayern an ihren neuen Stürmer stellen.


Warum nicht?

DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images

Geiletore.de weiß: Das könnte passen! Der 26-Jährige erzielte in dieser Saison bereits fünf Treffer in neun Spielen und wäre als Backup für Lewandowski ideal! Also: Warum nicht?

 

" target="_blank">