(Photo by David Ramos/Getty Images)

Entscheidung schon gefallen?

Seit 1956 kürt die französische Fachzeitschrift „France Football“ den besten Fußballer des Jahres. In dieser Woche sorgte das Cover des Fußball-Magazins für Schlagzeilen: Steht der kommende Ballon-d’Or-Gewinner bereits fest?

Laut der französischen Zeitung wird sich Cristiano Ronaldo bei der Weltfußballer-Wahl in diesem Jahr erneut vor Lionel Messi durchsetzen:

„Ballon d’Or – Wer kann ihn schlagen?“

Der portugiesische Superstar wird sich in dieser Saison aller Voraussicht nach den Meistertitel in der spanischen Liga holen und steht zudem mit den ‚Königlichen‘ im Finale der Champions League.

Messi traf mehr in dieser Saison

Lionel Messi hingegen musste sich bereits im Viertelfinale von der Königsklasse verabschieden. Allerdings hat der Argentinier in dieser Saison die weitaus bessere Statistik aufzuweisen:

Sollte sich Cristiano Ronaldo allerdings erneut den CL-Titel in dieser Saison sichern, führt wohl kein Weg am portugiesischen Superstar vorbei. Damit würde er in Sachen Weltfußballer-Titel mit Lionel Messi (5 Titel) gleichziehen.

Eure Meinung ist gefragt: Wer sollte in diesem Jahr zum Weltfußballer ernannt werden? Schreibt es uns in die Kommentare!

  • Maximilian von Weyhrother

    Es wäre eine absolute Frechheit wenn Ronaldo den Ballon d´or gewinnen würde…. Messi ist diese Saison weitaus besser!
    Ich mein, wer in der Liga weniger Tore als Modeste hat, verdient nicht den Preis als besten Spieler!
    Ronaldo spielt mit die schlechteste Saison in La Liga und auch in der Champions League hat er nicht überzeugt… Klar mit 8 Toren in 3 Spielen setzt man ein klares Zeichen, aber man muss sich die Tore halt auch mal anschauen…
    Er schiebt den Ball meistens rein (dank seinem überragenden Stellungsspiel, macht er das auch so oft, keine Frage), hat Glück das der Schiri die Abseitsposition übersieht. Er profitiert von Real Madrid, welche ganz klar die beste Mannschaft der letzten 1-2 Jahre ist, da ist einfach auf jeder Position ein absoluter Weltklasse spieler.
    Das ist bei Barcelona ganz anders… Das Mittelfeld ist katastrophal (Iniesta ist alt, Busquets ebenso, Rakitic ist schon seit über einem Jahr in einer Schwäche Phase und Andre Gomes war der größte Flop nach Ibra). Die Abwehr offenbart komische Schwächen, dazu kommt das ein Suarez über mehrere Spiele kaum zu sehen ist und Neymar oftmals nur jede 3. Aktion gelingt.
    Nur Messi ist in seiner Normalform, und wenn man seine Spiele anschaut, weiß man einfach, der Kerl ist besser.
    Dass jetzt schon sowas wie ein Favorit feststeht, wenn das Jahr noch nichtmal Halb rum ist, sagt alles über diesen dummen Preis aus!

    • Gisdol

      „Er profitiert von Real Madrid, welche ganz klar die beste Mannschaft der letzten 1-2 Jahre ist, da ist einfach auf jeder Position ein absoluter Weltklasse spieler.
      Das ist bei Barcelona ganz anders… Das Mittelfeld ist katastrophal (Iniesta ist alt, Busquets ebenso, Rakitic ist schon seit über einem Jahr in einer Schwäche Phase und Andre Gomes war der größte Flop nach Ibra). Die Abwehr offenbart komische Schwächen, dazu kommt das ein Suarez…..“😂 So ein Unsinn 😂 Also müsste demnächst der bester Spieler der Welt in der schlechtesten Mannschaft spielen???
      Also müsste er so zu sagen beim HSV spielen?! 😂