Transfer im nächsten Jahr

Es ist kein Geheimnis, dass der FC Bayern im Winter mindestens einen Spieler verpflichten möchte. Denn: Stürmer Robert Lewandowski wünscht sich seit Jahren einen vernünftigen Backup für seine Position, um nicht in jedem Pflichtspiel auf dem Platz stehen zu müssen bzw. auch mal nach einer Stunde ausgewechselt werden zu können.

Doch auch die Planungen für den nächsten Sommer laufen bereits auf Hochtouren und da könnte der FC Bayern schon sehr bald den ersten Transfer als perfekt melden! Und es ist sogar ein deutscher Nationalspieler!

Brandt kommt 2018!

(Photo credit should read LUIS ACOSTA/AFP/Getty Images)

Noch vor wenigen Wochen stellte Bayer 04 Leverkusens Sportchef Rudi Völler klar: “Julian Brandt bleibt definitiv in Leverkusen.” Doch wie lange noch? Klar ist: Der FC Bayern will den Flügelstürmer so schnell wie möglich verpflichten – er soll die in die Jahre gekommenen Ribery und Robben ersetzen. Doch im letzten Sommer wurde das nichts – Leverkusen wollte Brandt nicht ziehen lassen.

Doch die tz berichtet: Hinter den Kulissen ist schon alles klar. Brandt kommt im nächsten Sommer!

Der Spieler selbst wollte eigentlich schon in diesem Jahr wechseln und zeigte sich zuletzt unzufrieden. Im Vorfeld des Confed Cups sagte er in einem Interview: “Für mich ist es (der Confed Cup, Anm. der Redaktion) die Chance, aus diesem ganzen Sumpf voller negativen Sachen wieder herauszukommen.” Zufriedenheit mit dem Arbeitgeber klingt anders.

2018 könnten die Münchner jedoch von einer Ausstiegsklausel Gebrauch machen und den Nationalspieler nach München holen. Durch eine mündliche Absprache soll dies bereits geregelt sein.


Gute Wahl!

PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images

GeileTore.de meint: Sollten die Gerüchte stimmen, so hat der FC Bayern einen guten Fang gemacht! Brandt gilt auf der Außenbahn als eines der größten Talente, die der deutsche Fußball derzeit zu bieten hat.

Er ist unfassbar schnell, ballsicher und vor allem: jung! Der FC Bayern will seinen Kader in den nächsten Jahren deutlich verjüngen und geht mit der Verpflichtung von Julian Brandt den nächsten Schritt in dieser Entwicklung. Gratulation zu einem Ausnahme-Spieler!

  • Gerd Koller

    da wundert man sich doch sehr. Ist der Gute jemals in der Nationalmannschaft positiv aufgefallen? Wie viele ‘großartige’ Talente hat Bayern schon verheizt und wieder abgeschoben?