Michael Steele/Getty Images

Kovac sortiert aus!

Es hat einfach nicht sollen sein: Im Halbfinale der UEFA Champions League scheiterte der FC Bayern am gestrigen Abend unglücklich an Real Madrid und musste die Träume vom Finale in Kiew somit endgültig begraben.

Coach Jupp Heynckes verabschiedete sich somit gestern Abend von der europäischen Fussballbühne und zeigte sich trotz Ausscheiden sichtlich stolz auf sein Team.

Doch ab Sommer wird in München ein anderer Wind wehen: Sein Nachfolger Niko Kovac kommt von Eintracht Frankfurt und wirft bereits seine Schatten voraus!

Medien berichten nun, dass er den ersten Spieler bereits aussortiert hat – er kann sich für die neue Saison einen anderen Verein suchen!

Dieser Spieler kann gehen!

Ab dem 01. Juli wird Niko Kovac offiziell als Trainer beim FC Bayern München geführt, doch schon jetzt scheint der Trainer Einfluss auf die neue Saison zu haben. Die Sport Bild berichtet: Auf Wunsch des neuen Chefs an der Seitenlinie, wird sich der Verein von Juan Bernat trennen. Der Spanier wird keine Rolle in den Planungen von Kovac spielen.

Einer der Schlüsselspieler soll hingegen Leon Goretzka werden, der von Schalke 04 an die Isar wechselt. Mit ihm soll das System unter Kovac noch variabler und unberechenbarer werden.

Neben Bernat sollen jedoch noch weitere Stars den Rekordmeister verlassen – darunter auch Namen wie Sebastian Rudy, der mit einer Situation sehr unzufrieden ist und dies auch nach außen kommuniziert.


GeileTore.de meint: Kovac wird den Verein ordentlich umkrempeln! Aber Vorsicht: Spieler wie Robben oder Ribery würden wir nicht so einfach vom Hof jagen – sonst gibt es am Ende Stress mit den eigenen Fans!

" target="_blank">