(CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images)

Letzte Saison beim FC Malaga

Eine ehemalige Münchener Legende wird nach dieser Spielzeit seine Karriere beenden und die Fußballschuhe an den Nagel hängen. Die Rede ist von Martin Demichelis, der seine letzte Saison beim spanischen Erstligisten FC Malaga bestreitet.

Am heutigen Montag verkündete er die Nachricht auf einer Pressekonferenz: „Um ehrlich zu sein, habe ich die Kraft in den Beinen und meine Konzentration verloren“, so der ehemalige Bayern-Profi.

(Photo by Alex Livesey/Getty Images)

Laufbahn bei Bayern gestartet

Die längste Zeit seiner Laufbahn war der 36-jährige Argentinier beim FC Bayern München aktiv. Insgesamt verbrachte er acht Jahre beim deutschen Rekordmeister. 259 Einsätze stehen dabei zu Buche. In seiner Zeit beim FCB holte der Innenverteidiger viermal das Double.

Weitere Stationen in England und Spanien

Danach folgten noch die Stationen FC Malaga, Atletico Madrid, Espanyol Barcelona und Manchester City. Mit den Citizens feierte Demichelis 2014 die englische Meisterschaft. Außerdem bestritt der 36-Jährige 51 Länderspiele für die argentinische Nationalmannschaft.


GeileTore wünscht Martin Demichelis nur das Beste für die Zeit nach seiner Fußballkarriere. Vielleicht wird es eines Tages nochmal in einer anderen Funktion zum FC Bayern München zurückkehren. Wir würden uns freuen, ihn wieder in der Bundesliga zu sehen!