Maja Hitij/Getty Images

Bayernstar darf gehen!

Heute ist es also endlich soweit: Die ganze Welt wird in den kommenden vier Wochen auf Russland schauen, wo der neue Fussball-Weltmeister gekürt werden wird. Vielleicht wird es jedoch auch wieder der Alte, denn auch die deutsche Mannschaft rechnet sich als Titelverteidiger große Chancen auf den Pokal aus.

Viele Spieler nutzen das Turnier jedoch vor allem für eines: Werbung in eigener Sache! Auf den Tribünen in Russland werden nicht nur begeisterte Fans und Journalisten sitzen, sondern auch jede Menge Scouts und Spielerbeobachter.

Einer, der sich noch einmal für neue Aufgaben bewerben möchte, ist ein absoluter Superstar vom FC Bayern und hat seit heute auch ganz offiziell die Erlaubnis, sich nach anderen Arbeitgebern umzusehen!

Boateng darf wechseln!

(Photo by Sean Gallup/Getty Images for GQ)

Karl Heinz Rummenigge gab am Rande einer Verleihung bekannt: Jerome Boateng darf den Verein verlassen! „Grundsätzlich sind die Angebote nicht aus der Welt. Die hat mir auch sein Berater kundgetan. Wir wissen daher, dass das Thema möglicherweise auf uns zukommen kann. Wenn ein Verein kommt und er kundtut, dass er zu diesem Verein wechseln möchte, werden wir uns damit befassen.“

Es soll sogar eine finanzielle Schmerzgrenze für den Spieler geben: „Die gibt es, ja. Da mache ich kein Hehl draus. Die wird sicher auch nicht niedrig sein.“


GeileTore.de weiß: Da muss schon ein Verein mit ordentlich Kleingeld um die Ecke kommen, um Boateng aus seinem Vertrag heraus zu kaufen. Aber seit heute wissen wir: Die Bayern sind bereit für Gespräche!

" target="_blank">