BVB-Star vor Abgang?

Bei Borussia Dortmund läuft es derzeit richtig gut: In der Bundesliga konnte das Team von Trainer Peter Bosz nach dem 1:2 Auswärtssieg in Augsburg die Tabellenspitze verteidigen und wird dies auch nach der Länderspielpause tun. Denn: Mittlerweile trennen den BVB und Verfolger Bayern München stolze fünf Punkte!

Hinter den Kulissen laufen jedoch trotz dem anstrengenden Transfersommer 2017 die Vorbereitungen für die kommenden Jahre auf Hochtouren. Dabei wird es natürlich auch wieder einige Zu- und Abgänge geben. Ein absoluter Superstar könnte nun schon bald zu Inter Mailand wechseln…

Reus vor Absprung?

(PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)

In einem Interview mit dem Magazin GQ gab BVB-Star Marco Reus bekannt: “Es gibt schon international vier, fünf Vereine, die mich reizen – das ist doch klar. Am 31. Mai 2019 werde ich 30 Jahre alt. Das wäre dann mein letzter großer Vertrag und meine letzte Möglichkeit, noch einmal etwas anderes auszuprobieren. Ich finde, ich muss so ehrlich und fair sein – und sagen, dass ich jetzt noch nicht weiß, wohin es mich verschlägt.”

Das italienische Portal Calciomercato will nun wissen: Einer dieser Klubs ist Inter Mailand! Die chinesische Suning Gruppe, welcher der Verein gehört, habe Reus auf der Wunschliste für die kommende Saison ganz nach oben gesetzt!

Da der Vertrag 2019 in Dortmund ausläuft, wären für den Nationalspieler wohl nur rund 30 Millionen Euro fällig – ein Klacks für die superreichen Investoren aus Fernost.


Bye Bye?

GeileTore.de wundert sich: Das Hauptaugenmerk von Marco Reus liegt jetzt eindeutig auf der Reha, damit sich der Nationalspieler, in seiner womöglich letzten Saison (2018/19) in Schwarz-Gelb, mit einem Titel verabschieden kann.

Doch ganz auszuschließen ist es nicht, dass der Star bereits im nächsten Sommer den Verein verlassen wird – dann würde der BVB immerhin noch eine Ablösesumme kassieren. Doch der Verein würde eine seiner größten Identifikationsfiguren verlieren…

  • Mona Maler

    Reus ..Identitätsfigur? Nein..dafür war er in den letzten 3 Jahren zu wenig für uns im Einsatz. ich würde mich freuen wenn er noch einen anderen Verein finden würde. Wir haben die Muße uns was anderes zu suchen.