Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com

Verstärkung im Winter?

Bei Real Madrid läuft noch nicht alles nach Plan: In der Liga gab es zum Saisonbeginn einen holprigen Start, weswegen das Team von Zinedine Zidane in der Tabelle mittlerweile fünf Zähler hinter dem ewigen Rivalen aus Barcelona hängt.

Wegen der schwierigen Situation denkt der Verein nun bereits über Verstärkungen nach. Im Mittelpunkt der Überlegungen: Ein deutscher Nationalspieler und ein Bayernstar!

Kommen Hammer-Transfers?

(Photo by Clive Rose/Getty Images)

Ein Spieler soll die Königlichen bereits im Winter verstärken: Julian Draxler! Der deutsche Nationalspieler hat in Paris derzeit nur wenig Aussicht auf Spielzeit, was er mittlerweile auch selber eingesehen hat: “Das ist für mich alles andere als einfach, weil wir Spieler wie Neymar, Di María oder Pastore haben, und es gibt ja noch andere.”

Ein Wechsel im Winter gilt als wahrscheinlich und mit Real Madrid hat PSG nun auch einen passenden Abnehmer gefunden, der die Ablöseforderungen stemmen könnte.

Das zweite Objekt der Begierde von Zidane: Bayerns David Alaba! In den letzten Monaten wurde der Österreicher trotz laufenden Vertrag bis 2021 mit vielen Klubs aus Europa in Verbindung gebracht. Real Madrid möchte jedoch schon sehr bald intensive Gespräche führen, um den Spieler nach Spanien zu locken.


Abwarten!

Lintao Zhang/Getty Images

GeileTore.de meint: David Alaba hat selber kein Wort darüber verloren, den Verein zeitnah verlassen zu wollen, deswegen gehen wir davon aus, dass der Spieler noch einige Zeit in München bleiben wird. Vor allem wegen der neuen Situation mit Jupp Heynckes, der Alaba sein Vertrauen in der Startelf schenkt, wird ein Transfer derzeit für ihn keine Rolle spielen.

Anders sieht die Situation von Draxler aus: Sollte Real tatsächlich Interesse an dem Spieler haben, steht einem Wechsel im Sommer eigentlich nichts mehr im Wege!