(Photo credit should read PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)

Verlässt er Köln jetzt doch?

Anthony Modeste könnte den 1. FC Köln in diesem Sommer verlassen. Wie die Bild-Zeitung meldet, hat der chinesische Klub Tianjin Quanjian seine Offerte für den französischen Stürmer nochmal verbessert.

Unter der Woche gab es ein erneutes Treffen zwischen Schmadtke und einigen Verantwortlichen von Tianjin.

“Es war ein sehr gutes Gespräch für alle Seiten”, so wird Vranjkovic, ein Berater von der “Firsteleven ISM”-Agentur, zitiert. Der chinesische Investor-Klub ist bereit, rund 30 Millionen Euro für Modeste auf den Tisch zu legen.

Aufstieg zum Top-Verdiener

In China soll der Köln-Stürmer 10 Millionen Euro jährlich verdienen und “einen 2,5 bis 3,5-Jahresvertrag bekommen”. Das wären 30 Millionen Euro in drei Jahren – wer kann bei diesem Angebot schon Nein sagen?