(PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)

Dicker Korb für den BVB

Wie alle europäischen Top-Ligen befindet sich auch die Bundesliga derzeit in den Vorbereitungen für die neue Saison: So gut wie alle Klubs arbeiten derzeit an ihren Kader für die neue Spielzeit.

So auch Borussia Dortmund: Auf einen würdigen Nachfolger für Michy Batshuayi warten die Fans schon lange und sie müssen sich nun wohl noch ein wenig länger gedulden! Denn: Ein absoluter Wunschspieler hat nun abgesagt.

Mario Mandzukic kommt nicht

DFPATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images

Mehrere Medien berichten übereinstimmend: Mario Mandzukic hat Borussia Dortmund eine Absage erteilt. Das scheint mittlerweile auch BVB-Boss Watzke eingesehen zu haben:

„Mandzukic ist ein absoluter Topstürmer, ein ehrgeiziger Typ. Deshalb wollten wir ihn vor einigen Jahren auch zum BVB holen. Jetzt ist ein Transfer völlig unrealistisch, weil Juventus ihn nicht abgeben wird.“ (Sport Bild)

Immer wahrscheinlicher wird nun, dass der BVB das Problem intern lösen möchte: Maxmilian Philipp ist nach seiner langen Verletzung zurück und wäre eine gute Lösung für das Sturmzentrum.

Man darf trotzdem gespannt bleiben, ob die Borussia auf dem letzten Drücker nicht doch noch einen Star-Stürmer aus dem Ärmel zaubert!

" target="_blank">