Heynckes übernimmt

Nun ist es also offiziell: Jupp Heynckes übernimmt nach der Entlassung von Carlo Ancelotti tatsächlich noch einmal das Traineramt beim FC Bayern München. Bis zum Ende der Saison soll die Vereinslegende nun die Situation in der Bundesliga, sowie in der Champions League wieder gerade biegen.

Dabei ist davon auszugehen, dass vor allem Spieler, mit denen der Coach 2013 das Triple in München holte, vermehrt in seiner Stammformation zu finden sein werden.

Doch der FC Bayern schaut sich zeitgleich auf dem Markt auch nach neuen Spielern um und ist nun scheinbar fündig geworden: Ein türkisches Mega-Talent soll kommen. Für starke 38 Millionen Euro!

Kommt Mega-Talent?

CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images

Der Radiosender Talksport berichtet: Der FC Bayern will unbedingt Abdülkadir Ömür vom türkischen Erstligisten Trabzonspor verpflichten! Der gerade einmal 18-Jährige Mittelfeldspieler wird von Vereinen wie Arsenal London oder Atletico Madrid umworben, doch bisher haben sich nur die Münchner dazu bereit erklärt, die enorme Ablöse von 38 Millionen Euro zu zahlen, die durch seinen langfristigen Vertrag bis 2022 zustande kommt.

Trotz seines jungen Alters kommt der Spieler in dieser Saison bereits auf fünf Einsätze in seinem Team und konnte dabei sogar zwei Treffer erzielen. In der Türkei gilt der U-Nationalspieler als eines der größten Talente überhaupt.


Unwahrscheinlich!

FRANCK FIFE/AFP/Getty Images

GeileTore.de geht nicht davon aus, dass dieser Transfer zustande kommt. Der FC Bayern hielt sich in der Vergangenheit mit Investitionen in dieser Größenordnung immer sehr zurück und wird dies auch weiterhin tun.

Zumindest wird die Vereinsspitze nicht so viel Geld für ein Talent in die Hand nehmen. Sollten die Münchner zeitnah wirklich so viel Geld investieren – dann für einen “fertigen” Spieler.