(SASCHA SCHUERMANN/AFP/Getty Images)

Umbruch beim BVB!

Lucien Favre ist angekommen beim BVB und legt bereits kräftig los: Erst am Freitag leitete der Schweizer Fussballlehrer sein erstes Training und mistet parallel ordentlich den Kader der Borussia aus.

Der Stürmer Yarmolenko zum Beispiel wechselte erst kürzlich zu West Ham United. Rund 25 Millionen Euro überwiesen die Engländer den Berichten zufolge nach Dortmund – genau so viel hatte der BVB im vergangenen Sommer für den Stürmer an Dynamo Kiew gezahlt.

Favre hatte laut internen Quellen einfach keine Verwendung mehr für den Offensiv-Star. An seine Stelle scheint nun jedoch ein 19-Jähriger zu treten: Die Gerüchte verdichten sich, dass der BVB in Portugal zuschlagen wird!

Rafael Leao kommt!

PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)

Das Fachblatt A Bola hatte zuletzt Beweisfotos gepostet, die den Spieler Rafael Leao von Sporting Lissabon in der Dortmunder Innenstadt zeigten. Mittlerweile berichten auch vereinsnahe Medien: Der Spieler steht kurz vor der Unterschrift beim BVB!

Noch diese Woche soll die Unterschrift unter den Vertrag gesetzt werden, der insgesamt fünf Jahre laufen soll.

Das besondere: Der Spieler darf ablösefrei wechseln! In Lissabon wurden einige Fans nach dem Ende der Saison von einigen Hooligans angegriffen und konnten daraufhin durchsetzen, dass sie ihre Verträge mit sofortiger Wirkung auflösen durften.

Nun soll ein Neustart in Dortmund alles besser machen! Wir sind gespannt!