Pep log den Bayern schamlos ins Gesicht!

Als hätte der FC Bayern München nicht schon genug sportliche Probleme, kommt nun eine brisante Enthüllung der Plattform Football Leaks hinzu. Demnach beweisen neue Dokumente, dass der ehemalige Bayerntrainer Pep Guardiola seinen damaligen Verein monatelang anlog!

Vertrag war schon unterschrieben!

PAUL ELLIS/AFP/Getty Images

Das Portal enthüllte nun: Guardiola unterschrieb seinen Vertrag bei Manchester City bereits am 10. Oktober 2015. Im folgenden November gab der Trainer noch an, sich in Gesprächen mit dem FC Bayern über eine weitere Zusammenarbeit zu befinden – alles gelogen! Pep verhandelte mit den Münchnern, obwohl sein neues Arbeitspapier bereits unterzeichnet war! Erst im Frühjahr 2016 gab der Verein offiziell bekannt, dass Guardiola die Bundesliga verlassen wird – ein halbes Jahr nach der Unterzeichnung!

Besonders brisant: Der Kicker hatte damals immer wieder von den Plänen Guardiolas berichtet, obwohl die Münchner dies immer wieder dementierten.


GeileTore.de meint: Ein ganz falsches Spiel hast du da mit den Bayern getrieben, Pep!