Lennart Preiss/Getty Images

Krise immer schlimmer

Es war der vorläufige Höhepunkt der Bayern-Krise: Gegen den BVB setzte es am vergangenen Wochenende eine böse 2:3 Niederlage, weswegen der Abstand auf die Tabellenspitze nun satte 7 Punkte beträgt.

Um nicht komplett den Anschluss zu verlieren, will der FC Bayern nun so schnell wie möglich mit neuen Spieler nachrüsten. Einer soll nun vom FC Arsenal an die Isar wechseln.

Bayern will Ramsey

(CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images)

Laut dem Portal CalcioMercato beschäftigt sich der FC Bayern derzeit intensiv mit einer möglichen Verpflichtung von Aaron Ramsey von Arsenal London! Der Vertrag des Walisers läuft im kommenden Sommer aus – einer Verlängerung kann er sich derzeit nicht vorstellen.

Die Konkurrenz ist jedoch hart: Auch der AC Milan, Inter Mailand, Juventus Turin, Atlético Madrid, der FC Liverpool und die Tottenham Hotspur sollen an dem Spieler interessiert sein.

GeileTore.de weiß: Im Sommer wäre Ramsey ablösefrei – aber auch im Winter dürfte die Ablösesumme überschaubar sein. Also warum nicht zugreifen? Das Risiko hält sich deutlich in Grenzen…

" target="_blank">