Maxisport / Shutterstock.com

Erster Wiesn-Besuch

So richtig viele Probleme hat Carlo Ancelotti derzeit nicht bei seinem neuen Arbeitgeber. Obwohl seine halbe Abwehr von einem Magen-Darm-Virus geschwächt war oder sogar ausfiel, konnte sein Team das Spitzenspiel gegen Hertha BSC vollkommen ungefährdet mit 3:0 für sich entscheiden. Nun stand eine weitere Probe für den Star-Trainer an: Der erste Besuch auf dem Oktoberfest.

O zapft is!

Zusammen mit dem gesamten Trainerteam schaute sich der Italiener gestern zum ersten Mal auf dem Oktoberfest um und scherzte bereits im Vorfeld: „Ich weiß, wie viele Flaschen Wein ich vertrage, aber nicht wie viele Maß Bier.“

Bereits bei seinem Amtsantritt hatte er seine eigene Lederhose vom Verein geschenkt bekommen:

Beim Shooting mit einem Werbepartner durfte er diese dann auch das erste Mal anziehen:

Im Käferzelt ging dann aber alles ganz gemütlich zu: Ancelotti trank ein entspanntes Bier und widmete sich anschließend wieder seinen Planungen für das wichtige Spiel gegen den Hamburger Sportverein.