youtube.com

Stöger greift durch

Viel Zeit hat er nicht, um die Mannschaft vorzubereiten: Der frisch gebackene BVB-Trainer Peter Stöger erfuhr erst am Samstagabend, dass er das Team von Borussia Dortmund ab sofort übernehmen soll und muss bereits am heutigen Dienstag in der Liga nach Mainz reisen.

Schon im Vorfeld kündigte der Nachfolger von Peter Bosz an, dass seine Handschrift in Mainz noch nicht zu sehen sein wird. Doch bereits aus seiner Kader-Nominierung lässt sich erahnen, wer in den nächsten Wochen wohl keine Spielpraxis bekommen wird.

Ein absoluter BVB-Star wurde sogar nun komplett gestrichen!

Stöger streicht Schürrle

Noch vor zehn Tagen stand Stöger beim 1. FC Köln an der Seitenlinie – ab heute Abend wird er jedoch die Farben Schwarz und Gelb tragen. Damit sein neues Team endlich in die Erfolgsspur findet, greift der Coach hart durch: BVB-Star Andre Schürrle wurde sogar komplett aus dem Kader gegen die Mainzer gestrichen!

Für Schürrle ist dieser Umstand doppelt bitter: Erstens fehlten den Dortmundern offensiv zuletzt Alternativen – gegen Werder durfte der Nationalspieler zuletzt auch wieder spielen. Doch der neue Trainer scheint keine Verwendung für ihn zu haben.

Zweitens verpasst der Spieler nun auch noch das Duell mit seinem Ex-Verein Mainz 05, zu dem er sich noch immer sehr verbunden fühlt.


Wechsel bahnt sich an!

GeileTore.de ist sich sicher: Schürrle wird den Verein wohl im Winter verlassen. Ob als Leihe oder Verkauf wird ihm herzlich egal sein – Hauptsache er kann bei einem Verein wieder spielen! Sonst dürften sich seine Hoffnungen an einer WM-Teilnahme wohl schon bald in Luft auflösen.

Schürrle hat in der aktuellen Saison noch kein einziges Tor geschossen – ein Bewerbungsschreiben für Jogi Löw sieht definitiv anders aus. Vielleicht zieht es ihn zu seiner alten Liebe Mainz 05. um dort den Abstieg zu verhindern.

" target="_blank">