photo_master2000 / Shutterstock.com

Entscheidung gefallen

Am Vormittag traf sich das Organisationskommitee der UEFA in Athen, um über das Endspiel im Jahr 2018 zu entscheiden und was dabei heraus kam, wird für Diskussionen sorgen.

Finale in der Ukraine

Die UEFA gab bekannt, dass das Endspiel im NSK Olympiyskyi Stadium in Kiew ausgetragen werden soll. Damit wird das bedeutendste Spiel im europäischen Profifussball in die politisch instabile Ukraine vergeben.

Die UEFA, die bei Auslosungen penibel darauf achtet, dass russische und ukrainische Mannschaften nicht aufeinandertreffen können, sorgt damit für Sicherheitsdebatten.

Das Olympiastadion in der Hauptstadt bietet Platz für mehr als 70.000 Zuschauer und eignet sich laut den Organisatoren perfekt als Schauplatz für das Finale.

" target="_blank">