(PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)

Verstärkung für den BVB?

Peter Stöger ist angekommen beim BVB: Nach der Entlassung von Peter Bosz hatten sich einige Anhänger der Dortmunder Borussia gefragt, ob ausgerechnet der sieglose Ex-Trainer vom 1. FC Köln das Ruder beim Pokalsieger herumreißen kann.

Und alle Beobachter sind sich einig: Bisher macht der Österreicher seine Sache ordentlich! Um in der kommenden Saison im Meisterschaftsrennen endlich wieder eine Rolle spielen zu können, will der Coach nun im Sommer noch einmal auf dem Transfermarkt zuschlagen. Und da kommt der Wechselwunsch eines Nationalspielers vielleicht gerade recht…

Trapp zum BVB?

(Photo by Kirk Irwin/Getty Images)

Laut einem Interview mit Sport 1 steht ein deutscher Nationalspieler kurz vor einem Wechsel im Sommer! Demnach möchte der Keeper von Paris Saint Germain, Kevin Trapp, die französische Hauptstadt so schnell wie möglich verlassen.

Sein Berater verriet: Trapp würde am liebsten in die englische Premier League wechseln – die Gerüchte über einen Transfer zu Jürgen Klopp nach Liverpool seien jedoch schlichtweg “falsch”.

Eine interessante Alternative könnte jedoch auch ein Wechsel in die Bundesliga – genauer gesagt zu Borussia Dortmund darstellen. Die aktuelle Nummer Eins Roman Bürki zeigte zuletzt zwar wieder stabilere Leistungen, doch viele Fans fordern trotzdem eine weitere Verpflichtung auf dieser Position.