SASCHA SCHUERMANN/AFP/Getty Images

Spielberechtigung entzogen

Morgen ist endlich der Tag gekommen, auf den die Fussballfans bereits seit Wochen warten: Die Champions League startet in die Gruppenphase! Mit Bayern München, Borussia Dortmund, Schalke 04 und der TSG Hoffenheim sind natürlich auch wieder vier Vertreter aus Deutschland vertreten.

Seit einigen Jahren müssen die Teams zusätzlich auch ihre U19 in den UEFA Youth League abstellen, die in den selben Gruppen wie die Profis gegen die Jugendteams der anderen europäischen Topteams um die Krone kämpfen.

Doch genau dieser Wettbewerb bereitet dem BVB derzeit ordentlich Bauchschmerzen…

Isak darf nicht spielen

ANDERS WIKLUND/AFP/Getty Images)

Eigentlich sollte der Dortmunder Wunderstürmer Alexander Isak mit der U19 in den Wettbewerb gehen um Spielpraxis für die Profis zu bekommen. Daraus wird allerdings nichts! Der BVB hatte den Spieler zwar gemeldet, doch die UEFA entzog Isak nun die Spielberechtigung.

Der Grund: Isak ist zu alt! Zwar hat die UEFA für diesen Fall eine Sonderregelung für ältere Spieler, doch der Schwede ist noch nicht lange genug im Verein, um von dieser Regelung Gebrauch zu machen! Für ihn rutscht nun Tim Sechelmann in den Kader.