SASCHA SCHUERMANN/AFP/Getty Images

BVB-Star vor Abgang?

Während bei der WM in Russland in den kommenden Tagen die Halbfinal-Partien anstehen, stecken die Vereine in der heimischen Bundesliga bereits schon lange wieder in den intensiven Vorbereitungen für die neue Saison.

Die Dortmunder Nationalspieler sind bereits allesamt aus dem WM-Turnier ausgeschieden und können sich somit voll und ganz auf ihren Klub konzentrieren.

Einer fehlte trotzdem beim obligatorischen Laktat-Test! Und wahrscheinlich werden wir ihn nie wieder auf dem Trainingsgelände von Borussia Dortmund sehen…

Yarmolenko vor Abgang?

PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images

Am Samstag absolvierten die BVB-Profis unter den Augen von Neu-Trainer Lucien Favre diverse Steigerungsläufe mit anschließenden Blut-Tests. Doch einer fehlte: Andrey Yarmolenko.

Der Angreifer gilt bei den Borussen als klarer Verkaufskandidat und befindet sich derzeit auf der Suche nach einem neuen Verein. Konkrete Angebote sollen jedoch noch nicht vorliegen.

Trainer Favre hatte jedoch noch längst nicht alle seine Spieler auf dem Platz: Julian Weigl fällt auf unbestimmte Zeit verletzt aus und die WM Fahrer Marco Reus, Roman Bürki, Manuel Akanji, Raphael Guerreiro, Lukasz Piszczek, Shinji Kagawa sowie Neuzugang Thomas Delaney steigen erst später in die Vorbereitung ein.

Ende Juli bricht der BVB in die USA zu einer Serie von Testspielen auf – spätestens dann sollen alle Dortmunder Spieler an Bord sein.